Inspektion

TV-Inspektionen führen wir in Zusammenhang mit der Eigenkontrollverordnung (EKV), Neubau- oder Gewährleistungsabnahmen und sonstigen Maßnahmen um den Kanal durch. Inspektionen erfolgen ab Durchmessern DN 80/100 bis zu einem Durchmesser von DN 1600. Größere Durchmesser werden von uns unter Atemschutz durch Begehungen geprüft.
 
Neben der reinen Erfassung der Kanaldaten über Haltungsgrafiken und Videos, bieten wir auch die Auswertung der Daten mit Schadensklassifizierung bis hin zum Aufbau eines Kanalinformationssystems an.
 
Als Kameras werden je nach Kanaldurchmesser eingesetzt:
 
  • Argus (ab DN 250)